Blumenhaus Erni
Mit Blumen und Pflanzen leben  wir unseren Beruf als Berufung

Ein gesunder Rasen verschönert Haus und Garten und bringt besonders während der heissen Jahreszeit Frische. Gräser schlucken den Lärm um uns herum und lassen uns wieder zur Ruhe kommen. Der Grünaspekt der Gräserpflanzen beruhigt unsere Sinne und hilft beim Entspannen.

Rasen bedarf im Frühjahr einer speziellen Pflege. Laubreste und grober Moos-Filz sollten mit einem Rechen vor dem ersten Rasen mähen entfernt werden. Beim ersten Mal im neuen Jahr empfehlen wir nur "einmal Spitzen schneiden". Danach kann regelmässig nach Wuchsverhalten und Verwendung der Rasenfläche gemäht werden. Rasenflächen sollten im Frühjahr mit einem Stickstoff-betonten Rasenvolldünger gedüngt werden. Wenn nötig wird danach die Fläche vertikutiert um dem Rasen einem optimalen Wachstum zu ermöglichen. An kahlen Stellen muss man mit Nachsähen die Rasenfläche verbessern.

Gerne erledigen wir für Sie die notwendigen Arbeitsschritte.



Eine intakte Rasenfläche von 250 m2 produziert täglich ausreichend Sauerstoff für eine 4-köpfige Familie. Dadurch beeinflusst der Rasen das Kleinklima positiv. Rasenflächen binden jährlich schätzungsweise 12 Millionen Tonnen Staub aus der Atmosphäre. Die Schwebstoffe werden in der Rasennarbe festgehalten und die Luft wird sauberer.  Ausserdem nimmt das dichte Wurzelwerk der Rasengräser Nitrat in grosser Menge auf, sodass unter Rasenflächen kein Nitrateintrag ins Grundwasser zu befürchten ist. Im Sommer kühlt die Rasenfläche nachweislich.







 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram